CBD für besseren Schlaf?

In Deutschland leiden nach Schätzungen von Experten etwa 14 Millionen Menschen an Schlafstörungen. Dabei ist ein guter Schlaf für uns Menschen unabdingbar, ohne einen guten Schlaf nimmt unsere Konzentrationsfähigkeit ab und eine Tagesmüdigkeit kann sich einstellen. Nach einigen Wochen ohne einen festen Schlaf kann sich eine Depression oder eine andere psychische Krankheit entwickeln und ausbrechen.

Ein erholsamer und tiefer Schlaf ist also die Grundlage für unser Wohlbefinden und damit für die eigene Lebensqualität.

Um Schlafproblemen entgegen zu wirken, gibt es auf der einen Seite oft Medikamente, die ein hohes Abhängigkeitspotenzial mit sich bringen oder auch der pflanzliche Wirkstoff
Phytocannabinoid Cannabidiol ( CBD ). Dieser Pflanzenstoff aus der Hanfpflanze wird schon seit mehreren tausend Jahren zur Verbesserung der Schlafqualität und allgemeinen Entspannung eingesetzt.

 

Welches CBD Produkt sollte ich für einen besseren Schlaf einnehmen?

Wir empfehlen ganz klar ein hochwertiges CBD Öl. CBD Öl ist in kürzester Zeit im Körper verfügbar und ist praktisch einzunehmen.  Zu dem ist CBD Öl vergleichsweise kostengünstiger als andere CBD Produkte.

CBD Öle basieren auf einem natürlichen Hanföl, welches in der Regel mit 2 – 10 % reinem Cannabidiol angereichert wird und unter 1 Prozent THC enthält.

 

Unsere Empfehlung: Codamol 10 %

 

Wie viel CBD sollte man nehmen um besser schlafen zu können?

Solltest du noch nie CBD Öl ausprobiert haben, empfehlen wir dir unbedingt mit einer niedrigeren Dosierung zu beginnen.
Verzehrempfehlung für einen erholsamen Schlaf: Wir raten dir zu einem Produkt mit 5% zu greifen und in etwa eine Stunde vor dem Schlafen 5 Tropfen einzunehmen. Solltest du nach 3 Tagen keine sichtliche  Besserung feststellen, erhöhe die Anzahl auf 10 Tropfen.

 

Macht CBD müde im Alltag?

Nach unserer Auffassung und einigen tausend Erfahrungsberichten aus dem Internet, sorgt CBD nicht für Müdigkeit im Alltag, wie es beispielsweise chemische Medikamente tun. Solltest du nach der Einnahme von einem CBD Öl am nächsten Tag etwas müde sein, so solltest du du beim nächsten mal die Anzahl der Tropfen um 50% reduzieren.

 

Kann ich CBD auch dauerhaft einnehmen?

Eine dauerhafte einnahme von CBD ist in keinem Fall schädlich, sondern nur hilfreich. Anders als Medikamente, können Sie CBD nicht überdosieren. Den Überschuss scheidet ihr Körper automatisch aus.Wir raten Ihnen einfach mit kleinen Dosierungen anzufangen und sich dann langsam zu steigern.

 

Unsere Empfehlung: Codamol 10 %

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.